Datum: 28. August 2020 
Alarmzeit: 16:50 Uhr 
Alarmierungsart: DME, Sirene 
Art: TH 
Einsatzort: L126 
Fahrzeuge: LF 8/6 TH, MTW-Z 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Feuerwehr St. Ingbert LB 1, Polizei, Rettungsdienst, Straßenbaulastträger, Wehrführer 


Einsatzbericht:

Aus noch ungeklärter Ursache verlor ein Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Vorwegweiser. Durch die Wucht des Aufpralls wurde einer der beiden Stützpfosten aus seiner Verankerung gerissen und zusammen mit dem PKW ca. 50 Meter weiter geschleudert. Infolge der Kollision überschlug sich der PKW und blieb schließlich auf dem Fahrzeugdach, im Seitenstreifen liegen. Die verletzte Person konnte bereits vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus dem PKW befreit und erstversorgt werden.

Maßnahmen:

Der zeitgleich mit uns eintreffende Rettungsdienst übernahm die weitere Versorgung der verletzten Person. Die Einsatzstelle wurde von uns gegen den fliessenden Verkehr abgesichert, ausserdem wurde der Brandschutz sichergestellt. Der stark beschädigte Vorwegweiser wurde zunächst gegen umstürzen gesichert und anschliessend kontrolliert zu Fall gebracht.

Kategorien: